Sie befinden sich: Kontakt AGB

Hauptmenü

AddThis Social Bookmark Button

Newsletter




TRAVELER POINT | AGB
PDF Drucken E-Mail

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
Stand: Juli 2004

§ 1 An- und Abreise
Die gemietete Ferienwohnung steht Ihnen am Anreisetag ab 15 Uhr zur Verfügung. Gerne können Sie auch schon vor 15 Uhr anreisen und Ihr Fahrzeug auf unserem Grundstück abstellen bis die Ferienwohnung bezugsfähig ist. In der Zwischenzeit können Sie einen Strandbesuch einlegen. Die Schlüsselübergabe erfolgt vor Ort. Die gemietete Ferienwohnung muss am Abreisetag zwischen 7.30 Uhr (frühestens) und 10 Uhr (spätestens) in dem Zustand, wie sie bei der Anreise angetroffen wurde, geräumt werden. Die Ferienwohnung ist Besenrein zu hinterlassen. Reinigungsbedarf wie Staubsauger, Besen usw. kann beim Vermieter ausgeliehen werden. Bitte teilen Sie Ihre voraussichtliche Ankunftszeit unbedingt einige Tage vor der Anreise mit. Sollte sich die Ankunft durch unvorhersehbare Ereignisse (z.B. Autopanne, versäumtes Fährschiff) verzögern, so bitten wir Sie, uns telefonisch davon zu unterrichten. Damit sichern Sie sich einen schnellen und problemlosen Empfang.

§ 2 Ferienwohnung
Die Möbel dürfen  in der Ferienwohnung während der gebuchten Zeit umgestellt werden, allerdings müssen sie bei Beendigung des Mietzeitraums wieder in die ursprüngliche Stellung gebracht werden. Der Mieter hat die Ferienwohnung und das Interieur pfleglich zu behandeln. Er ist verpflichtet, eventuell entstandene Schäden unverzüglich zu melden. Für durch ihn entstandene Schäden hat er aufzukommen. Das Inventar der Küche muss in sauberem Zustand in den Schränken wie vorgefunden hinterlassen werden. Hauseigene Gegenstände (z.B. Stühle) dürfen nicht aus der Ferienwohnung entfernt werden. Der Kühlschrank und Mülleimer ist vom Vermieter zu leeren. Plastikflaschen bitte in der extra Tonne entsorgen. Terrassenmöbel sowie der große Sonnenschirm sind auf der Terrasse zu belassen und dürfen nicht an den Strand mitgenommen werden. Wichtig: Der große Terrassen Sonnenschirm muss beim Verlassen der Villa Karmen geschlossen werden.

§ 3 Mietkaution
Die Mietkaution beträgt € 150 und wird vor Ort bezahlt. Die in der Reiseanmeldung mitgeteilte Personenanzahl ist bindend. Falls Ihnen die Ferienwohnung aus irgendwelchen Gründen nicht zusagen sollte, so beinhaltet dies kein Rücktrittsrecht. Für Schäden infolge höherer Gewalt u.Ä. wird keine Haftung übernommen. Alle Angaben, die nicht die Villa Karmen selbst betreffen, sondern über Landschaft und Ferienort und -region informieren, erfolgen ohne Gewähr. Allgemeine Rücksichtnahme auf andere Urlauber und Bewohner ist selbstverständlich. Der Grill kann nach Absprache genutzt werden.

§ 4 Umbuchung
Eine Umbuchung der Personenanzahl ist nach Absprache grundsätzlich möglich.

§ 5 Rücktritt / Stornierung
Sie können jederzeit von Ihrer Reservierung zurücktreten, müssen diesen Rücktritt aber schriftlich erklären. Maßgebend für den Rücktrittszeitpunkt und die sich daraus zu errechnende Rücktrittspauschale ist der Eingang der Rücktrittserklärung (Poststempel).

§ 6 Stornokosten
Bei Rücktritt oder Umbuchung nach Abschluss des Reisevertrages vor Reiseantritt ist TRAVELER POINT berechtigt, folgende prozentuelle Stornierungsgebühren zu verrechnen:

bis 45 Tage vor Anreise: 30% des Gesamtpreises
bis 30 Tage vor Anreise: 50% des Gesamtpreises
bis 22 Tage vor Anreise: 70% des Gesamtpreises
bis 15 Tage vor Anreise: 90% des Gesamtpreises
danach:100% des Gesamtpreises

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung.

§ 7 Ersatzmietobjekte und Auflösung des Vertrages durch TRAVELER POINT
TRAVELER POINT kann Ihnen, wenn nicht vorhersehbare oder nicht abwendbare Umstände dies erfordern, ein gleichwertiges Ersatzobjekt zuweisen. TRAVELER POINT ist berechtigt, den Vertrag vor oder während der Mietdauer aufzuheben, wenn nicht vorhersehbare oder nicht abwendbare Umstände die Übergabe des Mietobjekts verunmöglichen, die Mieter oder das Objekt gefährden oder die Leistungserbringung dermaßen beeinträchtigen, dass der Vertragsvollzug nicht mehr zumutbar ist. Bereits bezahlte Gelder werden allenfalls unter Abzug für erbrachte Leistungen zurückbezahlt.